UHF Contest der Profifunker HB9GF - CB, Hobby Funk Club Innerschweiz HB9GF

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles > Berichte
Contestbericht HB9GF
Der Aufbau des Wohnwagens und der Antennen konnten wir Ausnahmsweise bei trockener Witterung ausführen. Zu unserer Überraschung hatte das trockene Wetter keine negativen Auswirkungen. ;-)
Doch bei der Benützung des Grills und dem anschliessenden Essen, hat das schöne Wetter zu einem erheblichen Mehraufwand geführt.
Gestärkt gingen wir an das Einrichten des Wohnwagens. Wenn auch nicht in der Konstellation, stand die Technik schon öfters im Einsatz. Somit war auch dieser Part relativ rasch erledigt. Die Problemstellen sind bekannt und können mit den bereits vorhandenen  Lösungen überbrückt werden. So z.b. werden die sehr spartanisch ausgestatteten Einstellungsmöglichkeiten des Sequenzers vom Micro KEYER II mit zusätzlichen Relaisschaltungen ergänzt. Wenn wir etwas mehr Zeit zum basteln hätten, wäre der Micro KEYER schon lange durch eine Arduino Lösung ersetzt worden. Ich hoffe dass dieses Projekt auch noch irgendwann Realität wird.
Wenn man die Relais / Vorverstärker Box vom letzten VHF Contest für den UHF Contest umbaut und dabei ein Vorverstärker einbaut, der für 144 MHz gebaut ist, fragt man sich bei der Inbetriebnahme, weshalb  man von der Antenne kein Signal bekommt. Ein Missgeschick welches eigentlich nicht passieren sollte. Zum Glück können wir unsere Antennenmasten sehr einfach ablegen und wieder aufrichten, so war der Fehler in wenigen Minuten gefunden und behoben.
An diesem Contest war unsere Hauptaktivität auf 70 cm. Wo wir bis auf einige Stunden in der Nacht durchgehend auf QSO fang waren.
Die 23cm Station war hauptsächlich am Sonntag besetzt. Am Samstag wurde diese nur auf Verlangen eines QSO Partners auf 70cm aktiviert. Aber trotzdem kamen am Samstag mehr QSOs ins Log als am Sonntag. Ob dies am Wetter (welches am Sonntag schlechter wurde) oder an der begrenzten Teilnehmerzahl liegt, wissen wir noch nicht so recht.
Im 70cm Band führten Bandöffnungen mehrfach zu Frequenzkollisionen mit entfernteren Conteststationen, vor allem aus F und TM. Mit den QSO Zahlen sind wir trotzdem sehr zufrieden. Dies u.a. auch weil einer unserer Contest-Nachbarn nur teilweise aktiv war und der anderer etwas weiter weggezogen ist.
Vielen Dank allen die Mitgemacht oder einfach nur Punkte verteilt haben. Dieser Contest hat wieder richtig Spass gemacht und zwar nicht nur, weil die Gesellschaft, die Gemütlichkeit und das Wetter stimmten.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü