Mai Contest 2018 auf dem Menzberg - Hobby Funk Club Innerschweiz HB9GF

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

über uns > Berichte
Weil die Wiese auf der Ahorn Alp noch nicht gemäht und das Reservationsbuch des Restaurants prall gefüllt war, stand für uns auf dem Parkplatz vor dem Bergrestaurant nur doch begrenzt Platz zur Verfügung. Dadurch hätten wir nur eine reduzierte Antennenanlage aufbauen können. Deshalb beschlossen wir am Freitagmorgen uns nach einem anderen Conteststandort umzusehen. Unterhalb von Bergdorf Menzberg wurden wir schlussendlich fündig. Bei einem uns bestens bekannten und uns gut gesinnten Bauern, durften wir uns auf einer frisch gemähten Wiese niederlassen. Sogar der Wohnwagen wurde uns mit dem Traktor auf die Wiese gezogen. Der Standort beurteilten wir als nicht perfekt, den im Rücken hatten wir den Menzberg, im Westen waren wir von einem Wald ab etwa 310° abgeschirmt und im Osten kam schon in 90° der Pilatus mit seinem Gefolge. Aber in N-NO Richtung war genau am richtigen Ort ein schöner Take-off von etwa 140°. Also müsste es eigentlich gehen, so unsere Einschätzung. So begannen wir bereits am Freitagabend mit dem Aufbau. Am späteren Abend konnten wir dann mit einem Bier in der Hand am Grill sitzend uns darüber freuen, dass wir auf 2m bereits Contestbereit waren.
Am Samstag konnten wir gut ausgeschlafen die 70 cm  Station aufbauen und die 2m Anlage in Betrieb nehmen. So starteten wir dann auch pünktlich mit dem Contestbetrieb. Im Fokus stand ganz klar das 2m Band, auf 70cm waren wir sporadisch nach Lust und Laune QRV.
Die Technik funktionierte abgesehen von den etwas überforderten Empfängern zur unserer vollen Zufriedenheit. So sind wir auch dank den guten Bedingungen, mit dem Contestergebnis bestens zufrieden.


UKW Contest auf dem Menzberg
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü