50 MHz Contest aus Beromünster - CB, Hobby Funk Club Innerschweiz HB9GF

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles > Berichte
 
Für den 50MHz Contest wählten wir wegen dem kurzen Anfahrtsweg den Standort Blosenberg.
Das Equipment war eigentlich sehr überschaubar, eine 6 El. Yagi, ein Rotor, ein IC-9100 und ein Laptop mit dem UCX Log.
 
Doch die Wildruhezone im Angrenzenden Wald sorgt auf dem Blosenberg für Unstimmigkeiten. Da wir nicht in den Streit zwischen Jäger, Bauern und Strassengenossenschaftlern hineingezogen werden möchten, beschlossen wir auf den Einsatz eines Stromgenerators zu verzichten. Dies wiederum bedeutete für uns, dass wir diesen Contest ab Batteriebetrieb bestreiten müssen.
Zum Glück konnten wir von Kollegen eine 3 KW selfmade USV mit 48V 200AH Batterien ausleihen. Nach unseren Schätzung sollte das reichen um uns bis sicher am Sonntagmittag mit Strom zu versorgen. Doch schon nach kurzem Betrieb sank die Batteriespannung bedenklich und nach 4 Stunden Betrieb waren sie leergesaugt. Da das Band sowieso nichts hergab, beschlossen wir uns dem gemütlichen Teil des Contests zu widmen. Nach einer etwa ein Stündiger Frustpause beschlossen wir einen 700W 24V Wechselrichter in Betrieb zu nehmen und mit den mitgebrachten Batterien zu speisen. Das funktionierte gut, doch das Band wollte immer noch nichts hergeben. Also machten wir in der Nacht eine Längere Stromsparpause.
 
Abgesehen von ein paar kleinen Öffnungen am Sonntagmittag war das 6m Band an diesem Wochenende sehr ruhig. Somit reichte es bei uns nur für halb so viele QSO wie im letzten Jahr.
Hat trotzdem Spass gemacht. Es gab viel zu erleben und zu lernen. 73 bis zum nächsten Contest, das HB9GF Contestteam.

6m Contestantenne von HB9GF
50 MHz Station bei HB9GF
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü